Hier findest du ALLE Antworten auf deine Fragen für unser Center in Tarifa!

 

  • Wo befindet sich die Station und das Hostel?

    Surfers Paradise Tarifa
    Avenida Pintor Guillermo Perez Villalta 61
    E-11380 Tarifa/Cadiz

    Bitte die Anfahrtsbeschreibung ausdrucken, denn nicht jedes GPS findet uns in Tarifa!

  • Wo kann ich parken?

    Es sind gegenüber unserer Station und dem Hostel ausreichend kostenfreie Parkplätze vorhanden.

  • Wo kann ich übernachten?

    Wir bieten wir euch günstig Übernachtungen im Surferhaus an. Infos…
    Alle Infos zu unseren Paradise Apartments in Tarifa findet ihr hier…
    Sofern nicht anders vereinbart, ist die Anreise für Ferienwohnungen zwischen 16.00 Uhr und 22.00 Uhr, die Abreise sollte bis 10.00 Uhr erfolgen.
    Wenn die Schlüsselübergabe ausserhalb unserer üblichen Geschäftszeiten liegt, verlangen wir 15 Euro zusätzlich zwischen 21 Uhr und 24 Uhr. Nach 24 Uhr ist keine Anreise möglich.

  • Wie weit ist der Strand und die Stadt entfernt?

    Unsere Station und Hostel befinden sich 50 Meter vom Stadtstrand „Playa los Lances“ und 10 Gehminuten in die Stadt entfernt.

  • An welchen Tagen kann ich anreisen?

    Der übliche Anreise- und Abreisetag ist der Sonntag, aber nach Absprache sind auch andere Tage möglich!

  • Wann beginnen die Kurse und wie ist der Kursablauf?

    Unsere Kitekurse beginnen ist jeden Montag, Mittwoch und Samstag grundsätzlich, sofern nichts anderes besprochen wurde, um 11 Uhr.
    Bitte seid am ersten Kurstag schon ab 10.30 Uhr an der Station, damit wir alle Anmeldeformalitäten und die Kurseinteilung rechtzeitig regeln können um pünktlich um 11 Uhr mit den Kursen zu beginnen. Die Kurse finden in Einheiten von je 4 h pro Tag statt! Die Kurszeit wird verkürzt, wenn nur ein Schüler im Kurs ist. Wir sind am Nachmittag gegen ca. 17.00 Uhr wieder zurück an der Station.
    Am Anreise- und Abreisetag findet keine Schulung statt.

    Der Kursablauf kann je nach Bedingungen, Teilnehmerzahl und Könnerstufe variieren.

  • Wie groß sind die Gruppen?

    Wir schulen in kleinen Gruppen von 2 bis 6 Schülern pro Lehrer um einen schnellen Lernerfolg zu garantieren!
    Bei nur einem Kursteilnehmer wird die Kurszeit entsprechend angepasst!

  • Was muss ich mitbringen?

    In Tarifa ist alles für euch vorhanden, ihr braucht nur gute Laune, Sonnencreme ab 20 Lft und eine Sonnenbrille mitzubringen!

  • Fallen zusätzliche Leihgebühren für einen Neoprenanzug, Trapez usw. an?

    Nein, im Kurspreis ist das gesamte Material enthalten Neoprenanzug, Trapez, Helm, Kite, Board, usw. ist alles GRATIS!!!

  • Was passiert wenn kein Wind ist?

    In der Regel sind die Bedingungen in Tarifa und Umgebung so gut, dass ihr eure ersten Steps problemlos machen könnt.

    Kitekontrolle, Bodydrag, Wasserstart und vieles mehr – für all das braucht ihr am Anfang keine 5 Windstärken. Wir können mit euch schon bei 5-6 Knoten (das sind untere 2 Beaufort), aufs Wasser, und mit den neuesten Kites gehts dann schon richtig ab im Wasser, ihr lernt die Kraft der Kites bändigen und setzt diese in Vortrieb auf dem Board um.

    Unsere Philosophie ist, dass ihr so viel wie möglich aufs Wasser kommt und Spaß habt.

    Sollte wirlich mal Flaute herrschen, wird der Tag selbstverständlich gutgeschrieben – und das ist nicht an jeder Kiteschule selbstverständlich!

    Die Gutschrift kann an jeder unserer Kiteschulen in der laufenden Saison eingelöst werden.

  • Gibt es eine Prüfung?

    Wenn du während deines Kurses einen Kiteschein ablegen möchtest, gehört die theoretische Prüfung und praktische Prüfung dazu. Die internationale Kite- oder Windsurflizenz ist der weltweit anerkannte Führerschein für Kitesurfer und wird beim Ausleihen von Kitematerial, sowie beim Befahren von Binnengewässern verlangt und ist vorgeschrieben!
    Ebenso ist der Kiteschein für Versicherungen bei einem Schaden, ein maßgeblicher Nachweis einer erfolgreichen Schulung und Ausbildung!

    Aber keine Angst – zur Prüfung seid ihr topfit!

  • Was sind die Kitesurf-Steps?

    Jeder Kursteilnehmer der einen Kiteschein machen möchte, erhält von seinem Lehrer seine persönliche Kite Licence. So wird eure Card mit der fortlaufenden Lizenz Nr. zum ständigen Wegbegleiter, unabdinglich zum Ausleihen von Material oder um gegenüber örtlichen Behörden die Kiteausbildung dokumentieren zu können.

    Die Bestätigung für den erreichten Level wird mit einem speziellen Aufkleber (ähnlich einer TüV-Plakette) auf der Kiteboarding-Licence Card dokumentiert. Du brauchst mindestens 4 Steps, damit du auf Seen oder an der Küste fahren und dir dann weltweit Material ausleihen kannst.

    Die 3 Praxissteps und den Theorie Step könnt ihr euch an den 2 Kurstagen erarbeiten, es ist auch unser Ziel euch aufs Kiteboard und zum Fahren zu bringen, danach seid ihr sowieso süchtig und träumt nachts vom KITEN!!!

    ALLE Steps sind lebenslang für nur einmalig 50 Euro inklusive, ihr könnt weltweit immer wieder zu unseren Paradise Kiteschulen kommen und den Schein kostenfrei mit den nächsten Steps erweitern! Das gibt es weltweit nur bei uns!

  • Mit was für Material wird geschult?

    Wir schulen exklusiv mit neusten Kites von AIRUSH.

    Die Kiteboards sind von AIRUSH, BLANKFORCE, Nobile und Firewire.

  • Sind die Trainer ausgebildet?

    Alle unsere Trainer sind erfahrene Wassersportler mit der international anerkannten VDWS Licence.

  • Was ist der Kitepool?

    Kitepool ist der komplette betreute Materialverleih.

    Den könnt ihr jeden Tag, auch Samstag und Sonntag und an Feiertagen, an unser Station in Tarifa in Anspruch nehmen.

    Wir wählen aus unserem Materialpool das Passende für deine Bedürfnisse, die Windstärke und dein Fahrkönnen aus. Je nach Fahrkönnen und Wind kannst du kleinere und größere Boards sowie Kites fahren.

    Während der Pooltage kannst du immer die Lehrer nach Tips fragen, es befindet sich immer ein Lehrer am Strand oder auf dem Wasser um dir zu helfen!

  • Ist das Material versichert?

    Unser Miet- & Testmaterial ist nicht versichert!

    Wir empfehlen dir, hier die VDWS Wassersportversicherung Safety-Tool abzuschließen.

    Der Rundum Wassersportschutz für Kiteboarder, Windsurfer, Stand Up Paddler, Snowkiter, Jollensegler und Catsegler.

    Diese Versicherung ist weltweit gültig und besser als jede Versicherung, die von anderen Schulen angeboten wird!

 

Falls noch Fragen offen sind, kannst du einfach über das Kontaktformular mit uns in Verbindung treten!